Geboren am 13.4.1953 in Kirnberg/Mank (NÖ)

Erster Musikunterricht mit 7 Jahren beim Vater (Blockflöte und Kl. Trommel), ab dem 11. Lebensjahr Trompetenunterricht. Bis zum 19.Lebensjahr musikalische Betreuung durch den Vater. Während des Präsenzdienstes Beginn des Musikstudiums am Brucknerkonservatorium Linz bei Prof. Franz Veigl.

  • 1974-1976   1. Trompeter im Brucknerorchester Linz
  • 1976-1982   1. Trompeter im ORF-Sinfonieorchester
  • 1982-1996   1. Trompeter im Wr. Staatsopernorchester und Wiener Philharmonikern
  • Seit 1996 Professor für Trompete an der Universität Mozarteum Salzburg.
    1995 „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ für die Einspielung der CD „Trompetenkonzerte“.
    Kammermusik mit „Austrian Brass Connection“, Ensemble „Pro Brass“, “Art of Bras Vienna” u. a.
    Mitglied der BrassBand OÖ
    Solokonzerte und Meisterkurse im In- und Ausland
    Zahlreiche Rundfunk-, Schallplatten- und CD-Aufnahmen
    Emeritiert 2014

    Hans
    Gansch

    Hans Gansch